Schicke Topflappen selber häkeln

Links zu den im Beitrag genannten Produkten findet Ihr am Ende der Seite

 
Heute gibt es mal wieder was für den Haken und zwar buchstäblich und im doppelten Sinne. Die schicken Topflappen werden gehäkelt und können später am Haken in der Küche aufgehangen werden, denn sie sind nicht nur praktisch, sondern auch noch ein echter Hingucker. Dabei bestehen sie aus einem Rapport von nur 3 Reihen und sind absolut schnell gemacht. Sie sind auch ein prima Mitbringsel für alle Gelegenheiten, denn über Herzen freuen wir uns doch Alle, oder? Das Muster eignet sich dabei auch prima für eine Babydecke, Kissen und vieles mehr. 

Den passenden Häkel-Haken findet ihr natürlich im Schöppchen. Habt ihr die Addi Swing Maxi, die Sylvie da benutzt schon entdeckt? Sie haben gegenüber der Addi Swing einen längeren Schaft.

Als Garn nehmt ihr am Besten reine Baumwolle, wie wäre es hier mit der Allround von CraSy? Der Sandy bzw. Sandy Big von ONline? Für richtig gut schützende Topflappen würden wir euch aber die Joker von Pro Lana empfehlen.

Wir freuen uns wie immer über die Bilder Eurer Werke auf www.handarbeitstreffen.de. Dort könnt ihr Euch auch mit Gleichgesinnten austauschen und die Werke der Anderen betrachten und das auch ganz ohne Facebook ;-)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel