Amigurumi Oster-Eier-Hase häkeln

Ei, Ei, Ei, was seh ich da? Einen Hasen? Oder ein Ei? Nein, den Oster-Ei-Er-Hasen. Das kommt nämlich dabei raus, wenn der Hase keine Häsin hat und sich mit nem Ei vergnügt. Süß sind sie, oder? Und dabei sind sie auch wirklich einfach und schnell gemacht, selbst für Anfänger. Sie bestehen nur aus festen Maschen und ein paar Zu- und Abnahmen und können in vielen unterschiedlichen Größen gehäkelt werden. Wie immer ist das alles für Euch im Video erklärt. Am Ende des Videos zeige ich Euch, wie ihr mit ganz einfachen Mitteln unterschiedliche Gesichtsausdrücke erzeugen könnt. 

Aus reiner Baumwolle, ein wenig Füllwatte und Häkelnadeln sind sie schnell gemacht und ideal, um sie mit den Liebsten an Ostern gemeinsam zu arbeiten oder um sie noch im Garten zu verstecken. Diesmal suchen wir dann Hase und Ei. 

Alle Materialien findet Ihr natürlich im Shöppchen, als Baumwolle empfehle ich Euch die Sandy Linie 165 von ONline. Die idealen Häkelnadeln für Anfänger sind die Häkelnadeln mit Griff von addi. Alle Häkelliebhaber freuen sich über addi Olivenholz Nadeln. Das ist vielleicht noch eine Idee für ein Last - Minute Geschenk? 

Wenn Ihr zu Hause noch mehr Osterdeko häkeln wollt, dann empfehle ich Euch die kleinen süßen Eierbecher, den Tassencozy oder auch die Tasche Hasi Herzilein. Damit gibt es Häschen überall ;) 

Habt Ihr schon Eure Osterdeko fertig oder seid Ihr noch am Häkeln? Zeigt es uns doch auf www.Handarbeitstreffen.de und sagt mir, ob Euer Ostereierhase ein Mini- oder ein Maxihase wird ;)

Tags: Ostern

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Sandy, ONline Linie 165 Sandy, ONline Linie 165
Inhalt 50 Gramm (4,40 € * / 100 Gramm)
2,20 € *