Der einfachste Laceschal der Welt

Im Herbst habe ich ihn getragen auf der Berlin Knits in Berlin und ihr wolltet eine Anleitung - also hier kommt sie natürlich. Der Einfachste Laceschal der Welt. Einfach nur ein 2 Reihen Rapport und ab geht die Luzie :D Ihr könnt ihn breit wie eine Stola machen oder einfach schmal wie einen Schal. Da ihr Euch nur 2 Maschen und den Anfang merken müsst ist er prima, um ihn mit in den Park oder Biergarten zu nehmen. Coole Sache, oder? Wir stricken übrigens links zusammen, weil die Bewegung für die Meisten Menschen einfacher ist, wer es anders herum machen möchte, bekommt das auch im Video erklärt - aber seht ruhig selbst.

Wer Lust auf ein Projekt hat, bei dem es mehr Denkvermögen braucht ist übrigens mit dem Dornröschen Tuch gut beraten ;) Die Wolle, die ich verwendet habe ist übrigens die Online- Spirit, ein schickes und schön glattes und gläziges Garn. Der Original-Schal ist aus einem alten gefachten Retro-Bobbel von meiner lieben Freundin Birgit Freyer. Ihr könnt Euch aber hier auch prima mit  Verlaufsbobbels  zum Beispiel austoben. Als Endkante empfehle ich Euch die gehäkelten Mauerkrönchen, die gibt dem Schal noch den richtigen Pepp am Ende. Jetzt bin ich mal gespannt auf Eure Meinungen - wenn ihr übrigens Videowünsche habt, dann immer her damit.

{{unknown}}

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.